KaeferLive - Thomas Käfer

No news are bad news! In diesem Sinne berichtet das Team von KaeferLive im Blog regelmäßig über Neuerungen, Interessantes und wichtige Nachrichten aus der IT-Szene. Stay tuned!

Wollen wir wirklich ein Verbot von "sexistischer" Werbung und wo ist die Grenze?

Wollen wir wirklich ein Verbot von "sexistischer" Werbung und wo ist die Grenze?

Der Vorstoß einiger Politiker, Nacktheit und Sexismus in der Werbung zu verbieten, löst bei mir schon ein wenig Kopfschütteln aus. Vollkommen klar, wenn eine Frau oder ein Mann rein auf den Eyecatcher und ihre Nacktheit reduziert werden und mit dem beworbenen Produkt so gar nichts zu tun habe, ist schnell die Grenze von gutem Geschmack überschritten und es ist reine Effekthascherei.

Aber wo ist die Grenze? Wollen wir uns wirklich hochgeschlossen angezogene unattraktive Menschen auf Plakaten & Co anschauen. Mal ehrlich: Hässlich sind wir doch schon selbst ;-) zumindest wenn wir un-ge-photoshopt vom Poster lächeln. Da ist mir eine attraktive Frau oder ein gut aussehender Mann schon lieber. Oder müssen wir unserem Avatar "Lena" jetzt Socken anziehen oder sie vollständig gegen namenlose 3D-Figürchen austauschen? Ich glaube, wir haben andere Probleme und Auswüchse und Verstöße gegen den guten Geschmack erledigen sich in der Werbung ganz schnell von selbst.

IHK-Technologieausschuss unterstützt "Digital Hub ...
Digitale Forensik ist ein Thema im Innovationsrepo...
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 11. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)