Käferlive Blog

No news are bad news! In diesem Sinne berichtet das Team von KaeferLive im Blog regelmäßig über Neuerungen, Interessantes und wichtige Nachrichten aus der IT-Szene. Stay tuned!

Durchgestartet?

Durchgestartet?

Der Weihnachtsurlaub ist Geschichte und die Neujahrsfeierlicherkeiten abgehakt. Jetzt geht es los mit 2015!

Der Januar ist schon voller Termine. Sitzungen für das Ehrenamt in der Vollversammlung der IHK Aachen folgen auf Gespräche zu Kooperationen mit der FH Aachen. Das Forschungsprojekt Car-Forensics nimmt weiter Fahrt auf. Diesen Monat geht es deswegen nach Berlin zum Bundesverkehrsministerium und anschließend nach Köln zu einem Fachvortrag. Das Interesse an unserer Arbeit steigt.

Auch im Bereich Digital Signage tut sich einiges. In wenigen Tagen erwarten wir unseren Prototypen zurück vom Lackierer und dann präsentieren wir schon bald unsere eigene Multimedia-Vitrine. Und die nächsten Ideen warten schon auf ihre Umsetzung.

Und langsam machen wir uns Gedanken, wie wir unser Jubiläumsjahr feiern werden. KäferLive (bzw. seine Vorläufer) werden 25!

Also: Stay tuned. Wie freunen uns auf Sie und das noch junge Jahr 2015!

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1131 Aufrufe
0 Kommentare

Das Messejahr 2015 bei KaeferLive

Das Messejahr 2015 bei KaeferLive

In 2014 hat sich das Team von KäferLive an insgesamt fünf Messen aktiv als Aussteller beteiligt - ein neuer interner Rekord. Bei drei der Veranstaltungen referierte Dipl.-Ing. Thomas Käfer zu Themen der IT-Sicherheit und Digitalen Forensik - hier insbesondere der Digitalen KFZ-Forensik oder kurz "Car-Forensics". 

Begonnen hat das Messejahr am 02.04.2014 mit dem eMarketing Day Rheinland im Aachener Eurogress. Mit einer aufgebauten Carrera-Bahn haben wir versucht, Begrifflichkeiten und Zusammenhänge aus dem Bereich Web, eCommerce und Security zu visualisieren. Ist uns das gelungen? Vielleicht weniger, denn unser Stand wurde zwar wegen seiner Andersartigkeit vielfach gelobt und bewundert, aber die messbaren Ergebnisse blieben bisher aus.

Also neuer Versuch auf dem Medien- und IT-Tag " kurz M.IT.TAG " in der Siegerlandhalle am 05.06.2014. Die Carrerabahn war wieder am Start, aber diesmal auch unsere neue 42"-Multimedia-Vitrine, mit der man auf sehr besondere Weise erklärungsbedürftige und/oder hochwertige Waren modern und zielgruppengerecht präsentieren kann. Der Treffer saß! Seither wird das Thema intensiv weiter entwickelt und wir sind mit einer Reihe von Interessenten in Gesprächen, wie das Konzept individuell umgesetzt werden kann. Parallel dazu läuft unsere Entwicklung eines 47"-Displays mit noch mehr Effekten und Flexibilität, die 2015 auf den Markt kommen wird.

Am 15.09.2014 startete Thomas Käfer dann eine Vortragsreihe zum Thema "Digitale Forensik" zunächst beim 9. Dortmunder Autotag, der von der TU Dortmund in Kooperation mit der IHK Dortmund veranstaltet wird. Der Organisator und Moderator Prof. Bertram brachte die Stimmung nach dem Vortrag auf den Punkt: Herr Käfer - Sie haben uns nachdenklich gemacht. Aus den Kontakten im Rahmen der Messe und des Vortrags entwickelt sich gerade eine sehr interessante Kooperation mit der FH Aachen. Unser 42"-Transparent Showcase war wieder mit von der Partie und diente zur Veranschaulichung des komplexen Thema IT-Sicherheit am Beispiel des Automotive-Themas Car2X.

Die beiden Themen Car-Forensics und IT-Sicherheit incl. der LCD-Vitrine als herausragendes Beispiel innovativer Technik im Bereich Digital Signage bestimmte die beiden Messebeteiligungen auf dem Cologne IT-summit_ am 24.11.2014 in der Kölner IHK und dem NRW Sicherheitstag am 03.12.2014 in der Stadthalle Hagen.

Bei beiden Messen durfte sich Thomas Käfer über regen Zulauf bei den Vorträgen zum Thema IT-Sicherheit und Digitale Forensik freuen. Das Beispiel aus dem Bereich Car-Forensics diente hierbei nur als Platzhalter für verschiedene Bedrohungen und Angriffsszenarien, die auch im Bereich Industrie 4.0, Smart Home, Smart Grid uvm. denkbar sind und tatsächlich stattfinden.

Der Zulauf nach den Vorträgen am Messestand war zeitweise so groß, dass es zu Wartezeiten kam. Schön für uns, unschön für die Besucher, aber solch komplexe Themen erschlägt man nicht mit zwei Sätzen. Am Ende waren wohl alle zufrieden. Jede Menge gute Gespräche und neue vielversprechende Kontakte.

2015 - wir kommen!

Übrigens: Wer die Vorträge verpasst hat:
Am 18.12.2104 gibt es Nachschlag in Form eines Webinars.

Weitere Infos: https://www.xing.com

Käfer EDV Systeme GmbH
Elchenrather Weide 20
51246 Würselen
Tel. 02405/479490
http://www.KaeferLive.de

 

Copyright

© 2014 - Das Werk ist urheberrechtlich ge­schützt. Im Bereich des zur Verfügung gestellten frem­den Bildmaterials ist das Copyright  zu beachten. KaeferLive® ist eine eingetragene Marke von Thomas Käfer.

 

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1292 Aufrufe
0 Kommentare

Messenachlese NRW Sicherheitstag 03.12.2014 in Hagen

Messenachlese NRW Sicherheitstag 03.12.2014 in Hagen

Am 03.12.2014 hat der alljährliche NRW Sicherheitstag - diesmal in Hagen - stattgefunden. Wir waren mit von der Partie und Thomas Käfer hat über das Thema IT-Sicherheit und im Besonderen über Digitale Forensik referiert. Der Vortragsraum war bis auf den letzten Platz gefüllt und anschließend gab es am Messestand reges Interesse für das Forschungsprojekt Car-Forensics. Die zeitweise Größe der Warteschlange bestätigte, dass sich das Thema IT-Sicherheit auch im Automotive und Car2X-Umfeld wachsender Bedeutung erfreut. Uns hat erfreut, dass wir so viele Besucher und gute Gespräche hatten.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1255 Aufrufe
0 Kommentare

Messenachlese IT Cologne-Summit_

Messenachlese IT Cologne-Summit_ am 24.11.2014 in Köln

Wir durften uns beim Cologne IT-Summit_ am 24.11.2014 in der IHK zu Köln über regen Zulauf an unserem Stand und beim Vortrag zum Thema Digitale Forensik freuen und viele interessante Gespräche führen. Unser CLE 42? Multimedia-Vitrine erfreute sich großer Beliebtheit und diente als spektakuläre und anschauliche Visualisierung für das komplexe Thema unserer Forschungsarbeit.

Wer uns verpasst hat: Wir sind am 03.12.2014 mit dem gleichen Equipment und Thema auf dem NRW-Sicherheitstag in Hagen vertreten?

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1186 Aufrufe
0 Kommentare

Vortrag Digitale Forensik auf dem IT-Cologne-Summit am 24.11.2014 in Köln

Vortrag Digitale Forensik auf dem IT-Cologne-Summit am 24.11.2014 in Köln

Dipl.-Ing. Thomas Käfer referiert am 24.11.2014 in Köln zum Thema Digitale Forensik.

Angriffsszenarien auf IT-Infrastrukturen am Beispiel von Apps, Netzwerk-Spoofing und Infiltration von Bus-Kommunikationen

Abstract

Angesprochen und gezeigt werden verschiedene Angriffsszenarien, wie Infrastrukturen im industriellen Umfeld durch unsichere Systeme (Beispiel Smartphone-Apps), Mithören und Umleiten des Netzwerk-Datenverkehrs (ARP-Spoofing bzw. Man-in-the middle-Attacken) und Einschleusen von Datenloggern (CAN-Bus-Interface als Hardware-Spion) kompromittiert werden können. Als roter Faden und Anschauungsobjekt, welches sich einfach auf verschiedenste Anwendungsgebiete im Bereich Industrieautomatisation oder M2M-Kommunikation transferieren lässt, dient ein Angriff auf eine Infrastruktur im Automotivsektor. Nach dem Motto ?Gefahr erkannt ? Gefahr gebannt" werden zu den jeweiligen Angriffsvektoren sinnvolle vorbeugende Gegenmaßnahmen angesprochen. Am Messestand in der begleitenden Ausstellung wird das Angriffsszenario durch eine plastische Visualisierung und entsprechende Exponate vertiefend gezeigt.

 

Weitere Infos und Anmeldung unter: http://www.cologne-it-summit.de/

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1272 Aufrufe
0 Kommentare

Energiepolitische Positionen der IHK Aachen

Energiepolitische Positionen der IHK Aachen

Die IHK Aachen hat die energiepolitischen Positionen der Wirtschaft im Kammerbezirk vorgestellt. In einer  klar gegliederten und ansprechend gestalteten Broschüre sind die Meinungen einer Vielzahl von Mitstreitern zum Thema Energiepolitik und Energiewende  übersichtlich und konstruktiv vorgestellt. Es hat Spaß gemacht, um diese Positionen zu ringen und am Entstehen dieses Papiers mitgewirkt zu haben. Jetzt besteht die Hoffnung, dass die Anregungen auch bei den Zielgruppen Politik und Wirtschaft gehört werden. Ich drücke die Daumen!

Link zur Broschüre...

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1107 Aufrufe
0 Kommentare

IT-Sicherheitstag NRW 2014 - Hagen - 03.12.2014

IT-Sicherheitstag NRW 2014 - Hagen - 03.12.2014

Programm als Flyer verfügbar!


Die Sicherheit in der elektronischen Datenverarbeitung sowie der eigene Know-how Schutz ist für Unternehmen im letzten Jahr durch diverse Sicherheitsvorkommnisse immer mehr in den Fokus gerückt. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen ist die IT-Sicherheit ein wichtiges Thema, da von der Sicherheit der Daten nicht selten die Existenz abhängt. Daher bietet IHK NRW zusammen mit Experten auf dem IT-Sicherheitstag NRW den Unternehmen an, sich über neueste Entwicklungen, Bedrohungslagen und Schutzmaßnahmen zu informieren. Nach einem einführenden Impulsvortrag folgen themenspezifische Basic- und Experten-Fachforen für Teilnehmer mit und ohne Vorwissen. Wie gehen Angreifer vor? Wie sieht die richtige Strategie zur Bekämpfung dieser Risiken aus? Was tut man im Fall aller Fälle? Diese und weitere Fragen werden am Veranstaltungstag aufgegriffen. Eine begleitende Fachausstellung mit Lösungsanbietern bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit, das Thema und Ihr Wissen über vorhandene Lösungen zu vertiefen.

KäferLive ist mit von der Partie!

Dipl.-Ing. Thomas Käfer referiert zum Thema "Digitale Forensik: Angriffsszenarien auf IT-Infrastrukturen"

Angesprochen und gezeigt werden verschiedene Angriffsszenarien, wie Infrastrukturen im industriellen Umfeld durch unsichere Systeme (Beispiel Smartphone-Apps), Mithören und Umleiten des Netzwerk-Datenverkehrs (ARP-Spoofing bzw. Man-in-the middle-Attacken) und Einschleusen von Datenloggern (CAN-Bus-Interface als Hardware-Spion) kompromittiert werden können. Als roter Faden und Anschauungsobjekt, welches sich einfach auf verschiedenste Anwendungsgebiete im Bereich Industrieautomatisation oder M2M-Kommunikation transferieren lässt, dient ein Angriff auf eine Infrastruktur im Automotivsektor. Nach dem Motto "Gefahr erkannt - Gefahr gebannt" werden zu den jeweiligen Angriffsvektoren sinnvolle vorbeugende Gegenmaßnahmen angesprochen. Am Messestand in der begleitenden Ausstellung wird das Angriffsszenario durch eine plastische Visualisierung und entsprechende Exponate vertiefend gezeigt.

Download Programm-Flyer

weitere Infos: http://www.it-sicherheitstag-nrw.de

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1101 Aufrufe
0 Kommentare

Impressionen von der 30. VDI/VW-Fachtagung in Wolfburg

Impressionen von der 30. VDI/VW-Fachtagung in Wolfburg zum Thema Fahrerassistenzsysteme und Integrierte Sicherheit

Am 14.10. und 15.10.2014 fand im Forum Autovision die 30. Gemeinschaftstageung des VDI und VW diesmal mit dem Thema "Fahrerassistenzsysteme und Integrierte Sicherheit" statt. Geschätzt 200 Experten lauschten den interesanten Vorträgen rund um das Thema Automobil mit Schwerpunkten rund um das autonome Fahren und der IT-Integration (Car2X). Spannende Gespräche und eine sehr schöne Abendveranstaltung im VW-Museum machten den Besuch in Wolfsburg zu einem vollen Erfolg. Viele Erkenntnisse werden in die Forschungsarbeit "Car-Forensics" einfließen.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1361 Aufrufe
0 Kommentare

Thomas Käfer zum Handelsrichter am Landgericht Aachen ernannt

Thomas Käfer zum Handelsrichter am Landgericht Aachen ernannt

Am heutigen Tag habe ich die vom Präsidenten des Oberlandesgerichtes Köln ausgestellte Ernennungsurkunde zum ehrenamtlichen Handelsrichter aus der Hand des Präsidenten des Landgerichtes Aachen erhalten. Ich freue mich sehr auf das neue verantwortungsvolle Ehrenamt und die spannenden Diskussionen und Entscheidungen.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1346 Aufrufe
0 Kommentare

Success Story Wilms

Success-Stories

In der Sektion "Success-Stories" berichten wir exemplarisch über interessante Einsätze und wie unser Service bei unseren Kunden für schnelle und professionelle Abhilfe gesorgt hat. Stay tuned!

Success Story 1 

Webportal Wilms

Im Oktober 2014 hat die Firma Käfer EDV Systeme GmbH die neue Website der Firma Hans Wilms GmbH & Co. KG aus Mönchengladbach fertiggestellt.

Unter http://www.wilms.de entstand hierbei nicht einfach eine statische HTML-Seite, sondern ein Kunden- und Händlerinformationssystem, mit dem Wilms nicht nur sich und seine Heiz-, Trocknungs- und Reinigungsgeräte vorstellt, sondern dem Besucher einen echten Mehrwert bietet.

So kann man zu allen aktuell lieferbaren Geräten und vielen Vorgängermodellen Bedienungsanleitungen herunterladen und das passende Zubehör finden.

Registrierte Fachhändler können zusätzlich alle lieferbaren Ersatzteile über die Shop-Funktion bestellen.

Technisch basiert das System auf einem von Käfer EDV umfangreich modifizierten Gambio Shop- und Content-Management-System auf Basis moderner Webtechnologien. Im Hintergrund arbeitet ein von der Firma Käfer entwickelter Datenbank-Converter, der dafür sorgt, dass die Verfügbarkeits- und Preisinformationen aller lieferbaren Ersatzteile aus dem internen ERP-System der Firma Wilms in den Shop exportiert werden.

Das Portal ist ein gutes Beispiel dafür, wie verschiedene Technologien und Systeme miteinander verknüpft werden können und zusammenarbeiten.

Weitere Infos unter http://www.Wilms.de und http://www.KaeferLive.de.

Bewerte diesen Beitrag:
Weiterlesen
1096 Aufrufe
0 Kommentare